„Das ABBA-Rock-Project“

SUUPER LOOPER

ABBA nur mit Akustikgitarre, Schlagzeug und Bass? Funktioniert das? Sogar richtig gut!

„SUUPER LOOPER“ schaffen mit einem ca. zweistündigen Live-Bühnen-Programm eine Atmosphäre die das Publikum in die 80er Jahre zurückkatapultiert. Zu dritt inszenieren (Michael Neumann A- und E-Gitarre, Voc & Suuper Looper, Uwe Thomas – Bassgitarre, Frank Träger – Drums) die ABBA Klassiker in einem rockigen Gewand, das auf der Haut diese kleinen Pusteln von den Gänsen zurücklässt und sofortiges Tanzen herbeiführt!

„SUUPER LOOPER“ verlassen Wege die in einem ABBA Projekt sonst durch Besetzung, Choreografie und Instrumentierung festgeschrieben sind, nehmen die Substanz der Songs und setzen sie in Bilder, Harmonien und Melodien um die sich ins visuelle und akustische Langzeitgedächtnis einprägen, da diese an einem Gefühl der Begeisterung angedockt sind.

Dank des Suuper Loopers zu Füßen des Sängers sind, als Höhepunkt, auch Agnetha und Frida als 3-stimmiger Satzgesang in einer warmen Baritonstimme anwesend.